Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Aktuell

Öffnung der Schießstände ab 10.05.20 unter folgenden Voraussetzungen:

 

  • Grundsätzlich ist ein Mindestabstand von 2m einzuhalten
  • Wenn dies nicht möglich ist, ist ein Nasen-Mund Schutz anzulegen z.b. beim Betreten oder Einnehmen der Schießstände
  • Eintragen in eine separate Schießklatte auf dem Stand (Name, Standnummer, Uhrzeit). Am Bogenstand wird diese an der Werkzeugbank deponiert.
  • Luftdruckwaffen:
  • Maximalbelegung 5 Personen
  • Stände 1, 3, 5, 7 und 9/ der Abstand zwischen den Ständen beträgt 2 m
  • KK-Stand:
  • Maximalbelegung 3 Personen
  • Stände 1,3 und 5
  • Pistolenstand:
  • Maximalbelegung 6 Personen
  • Stände 1, 3, 5 und 6, 8, 10/ Abstand beträgt 1,80 m. Hier sind Trennmatten zwischen den Schießständen vorhanden.
  • Wenn dies nicht ausreicht können nur die Stände 1, 5 und 6, 10 genutzt werden, da der Standabstand 90 cm pro Stand beträgt
  • Bei Trefferaufnahme entsprechend Nasen-Mund Schutz tragen
  • Bogenstand:
  • Maximalbelegung 6 Personen
  • Mindestabstand einhalten
  • Wenn bei der Trefferaufnahme bzw. Pfeileziehen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann,  entsprechend Nasen-Mund Schutz tragen

 Mannschaften können sich absprechen und zusammen trainieren. Wenn dies außerhalb unserer Öffnungszeiten stattfindet, bitte bei Vorstand/Schießwart Bescheid geben.

Trainingsgruppen können sich bilden. Falls bei diesen kein Schlüssel für den Zugang des jeweiligen Stands vorhanden ist, müssen sich diese beim Vorstand/Schießwart anmelden.

Desinfektionsmittel ist am Schießbuch im Schützenhaus deponiert.


Der Vorstand
10.05.2020

Rechtsschutzversicherung für Sportschützen

Der Deutsche Schützenbund e.V. bietet für 10,- Euro im Jahr in Kooperation mit der ROLAND Rechtsschutzversicherung einen Versicherungsschutz speziell für Mitglieder des DSB an. Dieser beinhaltet Rechtsschutz für Verwaltungsgerichtsverfahren sowie Strafrechtsschutz im Zusammenhang mit Verstößen gegen das Waffengesetz.

  • Verwaltungsgerichts-Rechtsschutz.
    Versicherungsschutz besteht ab gerichtlicher Auseinandersetzung in Verfahren in Zusammenhang mit der Versagung, der Rücknahme und des Widerrufs von Waffen- und munitionsrechtlichen Erlaubnissen sowie bei der Abwehr behördlicher Auflagen in diesem Zusammenhang.
  • Straf-Rechtsschutz
    Versicherungsschutz besteht für die Verteidigung wegen des Vorwurfs der Verletzung einer Vorschrift des Straf- oder Ordnungswidrigkeitanrechts In Zusammenhang mit dem Umgang mit Waffen, Munition oder Treibladungspulver. Wird rechtskräftig festgestellt, dass der Versicherungsnehmer das Vergehen vorsätzlich begangen hat, ist er verpflichtet ROLAND die Kosten zu erstatten, die ROLAND für die Verteidigung wegen des Vorwurfes eines vorsätzlichen Verhaltens getragen hat.

Die ausführliche Beschreibung und Konditionen können hier eingesehen werden: Generalagentur Axel Franck

Vereinsmeisterschaften

Derzeit finden die Vereinsmeisterschaften in den Disziplinen Pistole, Luftgewehr und Kleinkaliber statt.
Wer noch daran teilnehmen möchte hat noch bis zum 05.11.2017 dazu zu den üblichen Öffnungszeiten
des Vereins Zeit.

 

Königschießen am 03.11.2017

Unser traditionelles Königschießen findet am 03.11.2017 ab 19:00 Uhr statt
und alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen an dieser Veranstaltung
teilzunehmen.

Unsere Jungend trägt dieses Turnier bereits einen Tag früher aus, am 02.11.2017
ab 17:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.